„Es lebe der Sport, er hält uns fit mit jedem Wort“ | Verlag Die Werkstatt Direkt zum Inhalt

„Es lebe der Sport, er hält uns fit mit jedem Wort“

mit Mara Pfeiffer, Daniel Meuren, Tobias Schächter, Christoph Ruf

„Es lebe der Sport, er hält uns fit mit jedem Wort“
16.10.2022 - 10:30

Sport und Literatur ist eine schwierige Kombination. Buchhandlungen in Deutschland ignorieren anders als beispielsweise in England Sportbücher nahezu komplett, selbst wenn es um das Massenprodukt Fußball geht. Sport wird geschaut, aber nicht gelesen. „Es lebe der Sport, er hält uns fit mit jedem Wort“ möchte mit tollen Werken von großartigen Autorinnen und Autoren zeigen, dass Sportlektüre durchaus lohnenswert ist. „Wortpiratin“ Mara Pfeiffer wird vor allem aus ihrem neuesten Werk „Wolfgang Frank - Der Fußballrevolutionär“ lesen, aber auch über andere Arbeiten von ihren Mainz-05-Krimis bis zu gesellschaftspolitischen Themen sprechen. Uwe Jung wird Episoden aus dem rheinhessischen Amateursport in Mundart zum Besten geben. Jan Budde vom Mainz-05-Podcast „Hinterhofsänger“ bietet nicht nur ein Potpourri aus hunderten von Sendungen, sondern liest auch den „Balljungen vom Bruchweg“ aus der 05er-Fanfibel, die Mara Pfeiffer und Oliver Heil herausgebracht haben. Christoph Ruf, einer der besten Kenner der deutschen Fanszenen und Fankultur, wird aus seinen preisgekrönten Büchern lesen und über aktuelle Themen sprechen. Tobias Schächter wird „Thomas Tuchel - Der Regelbrecher“ den Zuhörern näherbringen. Und Daniel Meuren, Schächters Co-Autor beim Tuchel-Buch, wird die Grenzen sprengen und vom Spielfeld auf die Matte wechseln. Sein kürzlich erschienenes Buch „Dann trägt Dein Herz Dich über die Ziellinie - Der Weg des unbeugsamen Kämpfers Frank Stäbler“ widmet sich der faszinierenden Sportlerbiographie des größten deutschen Ringers seit Wilfried „Der Kran von Schifferstadt“ Dietrich.
Die Matinée „Es lebe der Sport, er hält uns fit mit jedem Wort“ am Sonntag, 16. Oktober 2022, um 10:30 Uhr ist eine Veranstaltung der „Bahnhofsansage on tour“, einer unabhängigen und rein privat finanzierten Wörrstädter Literaturinitiative, in Kooperation mit den UnterOlmerUnterredungen/UnderOlmUnderstatement®, einer geistig wie finanziell völlig freidrehenden Nieder-Olmer Kulturinitiative mit Sitz im Gewölbekeller UnterOlm. Der Eintritt ist kostenlos, die Bücher der Autoren stehen vor Ort zum Kauf bereit und werden auf Wunsch signiert. Getränke wie Wasser, Kaffee, Wein oder Sekt sind gegen Spenden erhältlich. Der Reingewinn aus dem Getränkeverkauf kommt Trauernde Eltern & Kinder Rhein-Main zugute.

Termine:

  • 16.10.2022
  • Unter-Olm, Kultur im Gewölbe
  • , Beginn: 10:30 Uhr