Direkt zum Inhalt

Bibliografie

  • 240
  • 13,5 × 21,5 cm
  • Paperback
  • 9783895338496
  • 1. Auflage 2012
  • Fotos

Bratwurst! Bier! Stehplätze!

Ein englischer Fan in deutschen Stadien

Übersetzt von Markus Montz

Ausgerechnet Fans aus dem englischen Mutterland entdecken die deutsche Bundesliga. Denn hier sind die Eintrittspreise noch erschwinglich, hier darf der Fan auf der Tribüne noch stehen und sogar Alkohol konsumieren in der heimischen Premier League alles undenkbar.
Einer dieser englischen Fans ist Jon Goulding. 2002 ist es um ihn geschehen. Beim Besuch eines Spiels des 1. FC Nürnberg verfällt er dem »Club« und dem deutschen Fußball. Wenig später gründet er den 1FCNUK - den einzigen englischen Fanklub der Nürnberger, dessen Mitglieder fortan an der Abendschule Deutsch büffeln. Mit typisch britischem Humor berichtet Goulding von seinen Reisen nach Deutschland und den erstaunlichen Entdeckungen, die er als Engländer dabei macht. Haarscharf analysiert er die Unterschiede zwischen deutschem und englischem Fußball und muss erkennen: In Sachen Ursprünglichkeit, Stimmung und Spannung kann es die Bundesliga locker mit der Premier League aufnehmen.

Rezensionen

Jon Goulding hat sein Herz an den 1. FC Nürnberg verloren.
Süddeutsche Zeitung

Seine ersten Besuche in deutschen Stadien müssen einer Offenbarung gleichgekommen sein. … Gouldings Begeisterung ist ansteckend; ein hundertprozentiges Vergnügen.
WAZ

Ein englischer Nürnberg-Fan schwärmt für den deutschen Fußball.
Südkurier

Mit typisch britischem Humor.
Das-Anlegerportal

Ganz klasse lesen sich die Erlebnisse und Ausführungen des Briten Jon Goulding darüber, warum er zu einem fanatischen Fan des deutschen Fußballs und des 1. FC Nürnberg geworden ist.
Coolibri

Mit typisch britischem Humor berichtet Goulding von seinen Reisen nach Deutschland und den erstaunlichen Entdeckungen, die er als Engländer dabei macht. Haarscharf analysiert er die Unterschiede zwischen deutschem und englischem Fußball und muss erkennen: In Sachen Ursprünglichkeit, Stimmung und Spannung kann es die Bundesliga locker mit der Premier League aufnehmen.
Salzburg.at

Seine ersten Besuche in deutschen Stadien müssen einer Offenbarung gleichgekommen sein, denn all das, was der Buchtitel so hymnisch anpreist, ist in England vor geraumer Zeit abgeschafft worden. Ein hundertprozentiges Vergnügen wird die Lektüre naturgemäß vor allem den „Clubberern“ bereiten.

Aachener Zeitung

nicht mehr lieferbar