Als der Geißbock Moped fuhr | Verlag Die Werkstatt Direkt zum Inhalt

Bibliografie

  • 256
  • 13,5 × 21,5 cm
  • Paperback
  • 9783895336799
  • 4., überarbeitete Auflage 2018
  • durchgehend farbig, mit zahlreichen Fotos

Als der Geißbock Moped fuhr

Unverzichtbares Wissen rund um den 1. FC Köln

Fußballfans lieben absurde Statistiken, kuriose Anekdoten und aberwitzige Details – vor allem, wenn sie sich um ihren Lieblingsverein drehen, in diesem Fall den 1. FC Köln. Dirk Unschuld ist so etwas wie das personifizierte FC-Gedächtnis – was er nicht weiß, weiß (vermutlich) keiner. Für dieses Buch hat er in den verborgensten Winkeln seines Archivs gekramt und kann nun beispielsweise vermelden, wann, wo und wie oft der FC zu einem Spiel auflief – aber weit und breit kein Schiedsrichter zu sehen war. Ebenso weiß er, was mit der Kölner Equipe passierte, die auf dem Moskauer Flughafen beim Schmuggeln von 120 Dosen Kaviar ertappt wurde. Doch dem Autor geht es nicht nur um Kuriositäten. Auch unverzichtbares Randwissen hat er zusammengetragen, so etwa die Biografien aller acht Hennes-Geißböcke, die dem Verein als Maskottchen dienten – darunter die von Hennes II., der in den sechziger Jahren auf dem Moped-Anhänger ins Stadion speditiert wurde.

Rezensionen

Ein überaus kurzweiliges Kompendium an Geschichten rund um den 1. FC Köln.
(11Freunde)

Ein sehr lesenswertes FC-Buch! DER BILD-Tip für den Weihnachtseinkauf!
(Bild-Zeitung)

Ein Buch, das für Fans des 1. FC Köln unverzichtbar ist!
(Rhein-Zeitung)

Zahlreiche bisher unbekannte Geschichten, Fakten und Anekdoten aus fast 62 Jahren FC. Von Kurios bis Amüsant.
(Geißbock-Echo)

Ein Lesegenuss für Geißbock-Fans.
(Kölnische Rundschau)

Paperback 16,90 €