Direkt zum Inhalt

Bibliografie

  • 240
  • 21,0 × 29,7 cm
  • Hardcover
  • 9783895335044
  • 1. Auflage 2005
  • mit zahlreichen, teils farbigen Fotos

Immer hart am Wind

40 Jahre F.C. Hansa Rostock

Die kuriose Entstehungsgeschichte des Vereins – der Erzgebirgsklub Empor Lauter wurde 1965 per Dekret an die Ostseeküste verfrachtet – ließ nicht erwarten, dass aus diesem DDR-Kunstprodukt eines Tages ein Kultverein werden könnte. Doch genau das ist geschehen. Als einziger ostdeutscher Klub konnte Hansa Rostock sich in der Bundesliga etablieren. So wurde er zum Hoffnungsträger für alle Fußballfans in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg.
Das aufwendig gestaltete Buch zum 40-jährigen Jubiläum berichtet in spannenden Texten und rund 200 Fotos über große Ereignisse, politische Hintergründe, berühmte Spieler und ein engagiertes Vereinsmanagement. Ein detaillierter statistischer Anhang lässt keine Frage mehr offen.

Rezensionen

Während der Klub den Geburtstag in der Zweitklassigkeit verbringt, gelingt den beiden Hansa-Experten Robert Rosentreter und Günter Simon mit dem Rückblick ‚Immer hart am Wind’ ein Produkt der Spitzenklasse.
Hanse-Anzeiger

Wer Hansa liebt, sollte sich dieses 240 Seiten starke, reich bebildete Buch gönnen.
Neues Deutschland

nicht mehr lieferbar