Direkt zum Inhalt

Bibliografie

  • 32
  • 24,0 × 17,0 cm
  • Hardcover
  • 9783730703359
  • 1. Auflage 2017
  • durchgehend farbig gestaltet, mit Zeichnungen

Max & Mulder

Eine UEFA-Cup-Geschichte in sieben Streichen

Die Eurofighter: das Märchen
1997 feierte der FC Schalke 04 seinen bisher größten Erfolg: den UEFA-Cup-Sieg. Die Mannschaft, die sich damals in die Herzen der Fans spielte, genießt bis heute Kultstatus. Mit dabei: die Torjäger Martin Max und Youri Mulder. Deren Heldentaten aus der Saison 1996/97 werden hier frei nach Wilhelm Buschs »Max und Moritz« erzählt und gezeichnet. Ein märchenhaftes Vergnügen für die ganze (Schalker) Familie.

Rezensionen

Ein Europapokalsieg in sieben Streichen. … Man darf annehmen, dass sich niemand charmanter und kurzweiliger mit dem Thema beschäftigt als Autor Peter Stahlhut und Zeichner Frank Nikol.
(11Freunde)

Ja – das funktioniert. Ja – das ist witzig. Ja – das ist gelungen. Eine schöne Erinnerung an eine unvergleichliche Europapokalsaison.
(Westfälische Nachrichten)

In sieben Streichen begegnen dem Leser statt Witwe Bolte, Schneider Böck und Lehrer Lämpel wohlwollende Wegbegleiter wie Huub Stevens, Zeugwart Flori Simon, Rudi Assauer und Charly Neumann. Und die Moral von der Geschicht’? Eurofighter schlägt man nicht. … Alles schön nostalgisch.
(Schalker Kreisel)

Die sieben Streiche der Schalker Eurofighter. … Peter Stahlhut hat Max und Moritz im Busch’schen Sinne neu gedichtet.
(Westdeutsche Allgemeine Zeitung)

Schalkes Erfolgsgeschichte im Stil von Wilhelm Busch.
(Bild)

Hardcover 14,90 €