Im Zeichen des Geißbocks | Verlag Die Werkstatt Direkt zum Inhalt

Bibliografie

  • 528
  • 21,0 × 29,7 cm
  • Hardcover
  • 9783730701270
  • 3. erweiterte Auflage 2014, jetzt komplett in Farbe
  • sehr viele Fotos, durchgehend farbig

Im Zeichen des Geißbocks

Die Geschichte des 1. FC Köln

Zum Aufstieg in die 1. Liga: Eine Vereinsgeschichte, die keine Wünsche offenlässt

Der 1. FC Köln ist kein Verein wie jeder andere. Hier kamen auch in der 2. Bundesliga regelmäßig an die 50.000 Menschen zu den Heimspielen, hier fiebert tatsächlich die ganze Stadt mit ihren »Geißböcken«, und die Schar der prominenten Fans ist schier unüberschaubar. Passend zum Wiederaufstieg in die 1. Liga erscheint nun eine üppige, detailreiche und bunt illustrierte Geschichte des Vereins.
2007 legten Thomas Hardt und Dirk Unschuld erstmals eine große Vereinschronik vor, die seinerzeit Maßstäbe setzte. Nun hat Dirk Unschuld, »das Gedächtnis des FC«, die alte Geschichte gründlich überarbeitet und vor allem um die jüngsten sechs Spielzeiten ergänzt.
Mannschaftsaufstellungen, vereinseigene Karnevalsorden, lebendige Saisonberichte, kleine Anekdoten und große Momente der Klubgeschichte: Das Buch bietet eine Schatztruhe für Fans und Freunde des Traditionsvereins.

Rezensionen

»Eine Chronik, die zugleich auch als Enzyklopädie funktioniert.«
der tödliche Pass, März 2008

»Über 500 Seiten mit Wimpeln, Eintrittskarten, Karnevalsorden, ausführlichen Berichten und allem anderen, was jemals in irgendeinem FC-Archiv gesammelt wurde. Ja, die Autoren müssen positiv FC-verrückt sein. … Das ganze Buch ist durchzogen mit jener liebevollen Subjektivität gelebter Fanleidenschaft. Nicht nur deswegen für jeden FC-ler ein absoluter Pflichtkauf.«
11 Freunde

»Dieses Buch ist für jeden FC-Köln-Fan ein Muss.«
Kölner Stadtanzeiger

»Der dickste ›FC-Schinken‹ aller Zeiten.«
BILD Köln

Hardcover 44,90 €