Kapital oder Kurve? | Verlag Die Werkstatt Direkt zum Inhalt

Bibliografie

  • 208
  • 13,5 × 21,5 cm
  • Paperback
  • 9783730705780
  • 1. Auflage 2021

Kapital oder Kurve?

Der VfB Stuttgart am Scheideweg

Kampf der Kulturen

Investoren oder Mitglieder: Wer hat im Fußball das Sagen? Beim VfB Stuttgart, aber nicht nur dort, ist das derzeit eine brisante Frage. Der populäre Vorstandschef Thomas Hitzlsperger steht gegen den bei vielen Fans beliebten Präsidenten Claus Vogt. Im Hintergrund wabert ein Skandal um illegal aus dem Verein abgeflossene Mitgliederdaten, die Interessen der Daimler AG, Verflechtungen mit luxemburgischen Investoren, umstrittene Anwaltskanzleien als Aufklärer u.v.m. Benjamin Hofmann analysiert die Gemengelage als einen „clash of cultures“.

Rezensionen

"Sein [Hofmanns] ungeschöntes VfB-Sittengemälde und das vom ihm skizzierte Machtsystem [...] macht tief betroffen."
(11 Freunde)

"Gelesen haben sollte es aber trotzdem jeder VfB-Fan – ob gut informiert oder nur am Rande – und jeder Fußball-Fan, der sich fragt, was genau da eigentlich beim VfB abgegangen ist in den letzten 14 Jahren und warum viele VfB-Fans so sind, wie sie heute sind."
(Rund um den Brustring)

Das Buch macht "deutlich, was in den letzten Jahren unter der Oberfläche alles passiert ist beim VfB. [...] Es liest sich sehr gut. [Hofmann] hat es geschafft, all diese verschiedenen Themen verständlich zu erklären."
(Max-Jacob Ost, Rasenfunk-Podcast)

"Hofmanns äußerst lesenswertes Buch ist eine Auseinandersetzung mit der 'heiligen Dreifaltigkeit' des Milliardengeschäfts Profifußball: 'Macht, Einfluss, Geld'."
(Südkurier)

Leseprobe

Video

Käufer*innen dieses Buchs, interessieren sich auch für:

Paperback 16,90 €

ebook 16,90 €
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands