Direkt zum Inhalt

Henry Wahlig

Henry Wahlig, geb. 1980 in London/Kanada. Studium der Neueren und Neuesten Geschichte in Düsseldorf, Vancouver und Lausanne. Viele Jahre Mitarbeit am Forschungsprojekt 'Juden im Sport während des Nationalsozialismus' an der Leibniz Universität Hannover. Zahlreiche Veröffentlichungen im Bereich der Sport- und Regionalgeschichte. Im Mai 2014 wurde er mit der Dr. Bernhard Zimmermann Medaille des Niedersächsischen Institutes für Sportgeschichte ausgezeichnet. Seit Oktober 2015 verantwortet er das Kultur- und Veranstaltungsprogramm des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund.